Laufen im Hochsommer…so gehts!

Das solltet Ihr beachten, wenn das Training im Hochsommer auch Spaß machen soll und Ihr Eure Gesundheit nicht gefährden wollt:

243494_188737374507102_105898746124299_461626_2999370_o

  • beste Trainingszeiten: morgens und abends (die UV-Belastung ist am niedrigsten, die Temperaturen sind am geringsten)
  • schattige Trainingsstrecken suchen (z.B. Wald)
  • viel trinken…auch schon morgens (z.B. Saftschorlen)
  • wenn Ihr länger als eine Stunde lauft…auch während der Trainingseinheit trinken
  • luftige Kleidung ist angesagt
  • Sonnencreme nicht vergessen
  • eventuell eine Laufmütze tragen (kleiner Tip: die Mütze immer wieder nass machen – dass ist sehr angenehm und kühlt den Körper)

Stefan J.

 

© 2010-2015 DAS TRAININGSLAGER GBR  | IMPRESSUM