Schneeketten zum Laufen!

Ich habe sie…Schneeketten für Laufschuhe. Was im ersten Moment skurril anmutet, erweist sich bei genauerer Betrachtung als eine lohnende Investition, denn die Schuhschneeketten sind der Hit. Ich erinnere dabei an die festegetretenen und glatten Wege der verschneiten Parks, die zu spiegelglatten Oberflächen mutieren. Das Aufziehen von Schuhschneeketten verhilft zu einer besseren Bodenhaftung und verhindert dadurch die gefährlichen Stürze. Außerdem sind die Ketten auch hervorragend für Querfeldeinläufe geeignet!

Foto: runnersworld.de
Foto: runnersworld.de

Schneeketten für Schuhe sind fix montiert

Die Schneeketten für Schuhe funktionieren nach demselben Prinzip wie die bekannten Pendants für Autoreifen. Die aus gehärtetem Stahl bestehenden Kettenglieder der Schuhschneeketten werden mittels zweier Gummibänder unter der Laufsohle des Schuhs befestigt. Eines umschließt dabei den Fersenbereich und das andere den vorderen Teil des Schuhs. Die Schuhschneeketten sind in in Sekundenschnelle montiert und bieten einen festen Stand auf glattem Unterboden. Der Lauf über vereiste Flächen im Winter wird mit den Schneeketten für Schuhe somit zu einem wahren Spaziergang.

Viel Spass, Stefan J.

© 2010-2015 DAS TRAININGSLAGER GBR  | IMPRESSUM