Die menschliche Bauchmuskulatur – Personal Trainer Berlin erklärt Aufbau und Funktion

Als Bauchmuskulatur (auch Skelettmuskulatur) bezeichnet man gemeinhin die Körpermuskeln, die den Bauch-und Beckenraum umschließen und den Brustkorb mit dem Becken verbinden. Diese Muskeln dienen dazu, das Neigen und Drehen des Rumpfes und die Anpassung an Veränderungen des Bauchvolumens, zum Beispiel an sein Wachstum bei einer Schwangerschaft, zu ermöglichen. Die gleichzeitige Anspannung aller Bauchmuskeln sorgt dafür, dass der Druck im Bauch erhöht wird und intensiviert so als Bauchpresse entweder die Ausatmung oder die Ausscheidung beim Stuhlgang. Dabei bestehen die Bauchmuskeln aus drei Gruppen, auf die wir im Folgenden nochmals im Einzelnen eingehen möchten.

Die Bauchmuskeln sind nach ihrer Lage in drei Gruppen aufzuteilen:

Vordere Bauchwandmuskeln: Hierzu zählen musculus rectus abdominis (gerader Bauchmuskel) und musculus pyramidalis (Pyramidenmuskel).

Seitliche Bauchwandmuskeln: Hierzu gehören der äußere schräge Bauchmuskel, der innereschräge Bauchmuskel und der musculus transversus abdominis (quer verlaufender Bauchmuskel).

Hintere Bauchwandmuskeln: Diese beinhalten den quadratischen Lendenmuskel sowie den großen Lendenmuskel.

In ihrer Funktion erzeugen die seitlichen Bauchmuskeln mit ihren flächenhaften Sehnen die sogenannte Rektusscheide, in die der gerade Bauchmuskel einmündet.
Vorne liegt der gerade Bauchmuskel, er kann den Oberkörper nach vorne beugen oder den vorderen Beckenrand anheben. Dieser wird auch als direkter Gegenspieler der Wirbelsäulenmuskulatur bezeichnet und ist in seiner Wirkung dem Hohlkreuz entgegengerichtet. Er zählt ebenso wie die vordere Oberschenkelmuskulatur, die Gesäßmuskulatur und die Rückenmuskulatur zu den Muskeln, die für den aufrecht gehenden Menschen von entscheidender Bedeutung sind.

Die beiden schrägen Bauchmuskeln haben die Funktion, deinen Oberkörper zur Seite zu neigen beziehungsweise zu drehen. Der schräge Bauchmuskel hat die Möglichkeit, eine Bauchpresse zu generieren, beispielsweise beim Stuhlgang. Zudem dienen die Bauchmuskeln als Hilfsmuskeln bei der Ausatmung.

Personal Trainer Berlin weist an dieser Stelle darauf hin: Eine effizient und professionell trainierte Bauchmuskulatur trägt maßgebend zu einer guten Körperhaltung bei!

Personal Trainer Berlin

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.