Läuft bei uns!!!

Am 04.12.2014 setzte das Trainingslager einen Fahrplan der aktuellen Laufsaison, der die Läufe: Frostwiesenlauf, Berliner Halbmarathon, Spreewald, Rennsteig, Run & Bike, Fischermanstrail, Berliner Marathon und den AdventsCrossLauf als Rahmenprogramm vorsah. Eingeladen teilzunehmen war (und ist) jeder, der sich selbst sportlich fordern wollte (fordern will) und / oder Spaß am Laufen hat.

Nach mehr als drei Monaten liegen die ersten absolvierten dreistelligen Laufkilometer hinter uns und es wird Zeit, eine realistische Auswertung vorzunehmen:

Stärker als je zuvor galt es in Quartal I nicht uns selbst fit und wettkampfstark zu machen, sondern unsere Kunden an Wettkämpfe und Laufkilometer heran zu führen…die in Maximalbereichen für sie persönlich lagen. Gesagt – getan…

Zugegeben, der Frostwiesenlauf lag zeitig in der Saison und wurde aufgrund dessen kaum angefragt, doch zur klassischen Laufauftaktdisziplin in Berlin, dem Berliner Halbmarathon, hatten wir mehr als eine Handvoll Kunden, die diese Distanz das allererste Mal absolvieren wollten. Es hieß also mit einer Leistungsdiagnostik über die Spiroergometrie zu beginnen, eine Auswertung anschließend vorzunehmen und den individuellen Trainingsplan zu erstellen. Von da an galt das Motto: laufen, laufen und noch mehr laufen;-). Teils mit Motivator, also uns, teils diszipliniert einzeln. Mal in der Natur und unter freiem Himmel, mal auf dem Laufband indoor. Je mehr Trainingskilometer zurück lagen und je näher der Wettkampf rückte, desto mehr wollte jeder Kunde diese 21,1 km einfach nur hinter sich bringen. Und so kam der 29.03.15 bei untypischem, eher kühlen Berliner Halbmarathonwetter, und einer Teilnehmerzahl, die für ausgezeichnete Stimmung sorgte. Da es teils Kundenwunsch war, liefen wir Trainer die gesamte Strecke über mit unseren Kunden mit, feuerten diese an, motivierten, gaben das Tempo vor, reichten Getränke an den Verpflegungspunkten und inspirierten. Jeder einzelne unserer gestarteten Kunden kam ins Ziel, teils mit überwältigenden Resultaten. Das Trainingslager ist stolz und schreibt: Riesengratulation an jeden einzelnen von Euch!!!

Der nächste Lauf war der Spreewaldhalbmarathon in Burg vom 19.04.2015. Auch hier gab es eine Kundin, die zuvor noch nie auf die Halbmarathondistanz gegangen ist, dies nun aber ändern wollte. Wie bereits vorher thematisiert, durchlief auch sie die Eingangsdiagnostik, die Auswertung und Trainingsplanung. Die Kundin war ebenfalls optimal vorbereitet, lief die Strecke easy ab wie einen Trainingslauf und schaffte es währenddessen, Informationen und Gespräche ihrer Mitläufer aufzunehmen und gar zu kommentieren. :-) Auch hier gilt unsere Riesengratulation!!!

Quartal eins ist daher als kompletter Erfolg im Bereich der Wettkampfplanung unserer Kunden zu werten. Sie haben sich Ziele gesetzt und sind diese mit uns angegangen: smart (specific, mesurable, achievable, realistic, time-bound). Wie gesagt, erneut gilt unser vollster Respekt und unsere Anerkennung hier unseren Kunden.

Und weiter geht’s, denn nun folgt auch schon Thüringen… Bei Thüringen denkt sicherlich jeder in erster Linie an Natur, an Kultur und Geschichte, womöglich gar an Sport, doch dann an Leistungssport wie Wintersport und Biathlon. Aber einmal im Jahr, immer im Mai, ist Thüringen bekannt für seinen Breitensport-Wettkampf, den GuthsMuths-Rennsteiglauf. Es handelt sich hierbei um den größten europäischen Landschaftslauf.

Auch hierüber werden wir berichten.. in der Laufauswertung Q2.

© 2010-2015 DAS TRAININGSLAGER GBR  | IMPRESSUM