Intervalltraining mal anders I

Heute ein Tipp für alle die mal wieder ein wenig Abwechslung in Ihr Lauftraining bringen wollen. Die Treppe im Friedrichshain-Park eignet sich super für Intervall- und Steigerungsläufe. Wer das Treppenlaufen allerdings nicht gewohnt ist, sollte es am Anfang nicht übertreiben!

Treppe Park Friedrichshain

Die Treppe befindet sich Virchowstrasse, Ecke Margarete-Sommer-Strasse. Direkt davor befindet sich auch eine 900m Inlineskate- und Laufstrecke.

Beispiel:

Einlaufen – z.B. 2,3km Runde im Park; 2-3x Treppe, dann 900m Rundkurs – das ganze 2-3x; Auslaufen (Der Treppenlauf kann variiert werden: eine Stufe, zwei Stufen, Sprünge, Sprint etc.)

Stefan J.

Projekt Swiss Alpine 2011 – Part II

Planung ist alles!

Jeder von uns hat in seiner “Laufkarriere” früher oder später mitbekommen, dass die Planung der Laufsaison, der einzelnen Wettkampfvorbereitungen und der Trainingseinheiten alles ist! Die Plaung hilft einem sich an einzelne Ziele heranzuarbeiten, sich besser zu motivieren und auch eine optimalere Kontrolle der Leistungsfähigkeit zu ermöglichen.

Unser großes Ziel in diesem Jahr ist der Swiss Alpine Ende Juli in Davos. Keiner von uns hat bisher einen solchen Wettkampf absolviert, d.h. 79,1 km im Hochgebirge – davon rund 25 km durch hochalpines Gelände. Der Rennsteiglauf im letztes Jahr war eine gelungende Einstimmung auf das diesjährige Highlight.

Gutsmuths- Rennsteiglauf 2010

Gutsmuths- Rennsteiglauf 2010 (v.l. Raphael J., Steven G., Stefan J. und Marcel F.)

Das Trainingslager- Laufteam besteht aus einem festen Kern von vier harten Jungs (siehe Foto). Wir bestreiten die Läufe und einen großen Teil des Trainings gemeinsam. In diesem Jahr haben wir einen sehr engen Trainings- und Wettkampfplan, der es uns ermöglichen soll die angestrebten Ziele zu erreichen.

Die Saisonplanung ist gemacht und zeigt uns allen auf, dass wir in diesem Jahr im Training, in den Vorbereitungsläufen und den Hauptläufen an unsere Grenzen gehen werden.

Geplante Läufe in 2011:

Berlin- Halbmarathon 21 km – Spreewaldmarathon 42 km – Rennsteiglauf 72 km – Swiss Alpine 79,1 km

Erstes Etappenziel ist der Halbmarathon in Berlin und im Moment befinden sich alle in der finalen Vorbereitungsphase auf dieses Event. Sechs Wochen vor dem Wettkampf beginnt die entscheidende Trainingsphase mit bis zu 5 Laufeinheiten in der Woche. Ziel soll es sein am 03.04.2011 die Ziellinie auf der Karl-Marx-Allee in 1:25:00-1:27:00 zu überlaufen. Für die Einen von uns ein leichtes Spiel, für die anderen der schnellste Lauf Ihres Lebens.

Danach geht es dann in die gezielte Vorbereitung auf die Ultramarathonläufe…erster Vorbereitungslauf ist der Spreewaldmarathon am 17.04.2011.

Stefan J.

Ausdauerleistungsdiagnostik im Trainingslager

Spiroergometrie – Für alle die es genau wissen wollen!

Das Trainingslager bietet den Leistungs- Check im Koplettpaket. Zur Kontrolle der momentanen Leistungsfähigkeit, aber auch begleitend in einer Jahresvorbereitung auf Laufevents,  wie z.B. einen Marathon.

Das bedeutet modernste Leistungsdiagnostik auf dem Fahrrad-, Laufband- oder Ruderergometer mit Laufgang-/Technikanalyse und Trainingsplanerstellung. Geeignet für Sportbeginner und -wiedereinsteiger, für Breiten- und Freizeitsportler, für ambitionierte Breitensportler, für Leistungs- und Hochleistungssportler oder für Menschen, die einer Risikogruppe angehören.

Leistungsdiagnostik auf dem Laufband

Leistungsdiagnostik auf dem Laufband, Cortex 2011

Aber was passiert da genau? Der Begriff Spiroergometrie bezeichnet im weitesten Sinne eine Analyse der Atemluft. Unter einer definierten Belastung werden Kenngrößen wie Sauerstoff- Anteil, Kohlendioxid- Anteil, das Atemminutenvolumen sowie die Atemfrequenz gemessen. Weiterhin bildet der respiratorische Quotient und die maximale Sauerstoffaufnahme wichtige Parameter in der klassischen Auswertung einer Spiroergometrie. Bei dieser Form der Leistungsdiagnostik wird über eine Atemmaske die Atemluft des Probanden analysiert und mit einem Sensorsystem auf ihre Gasanteile hin überprüft.

Dadurch ist es uns möglich ganz genau zu beurteilen wie es um Ihre momentene Leistungsfähigkeit bestimmt ist. Daraus können wir entsprechend Ihrer Ziele genaue Trainingspläne erstellen und ein gesundheitsorientiertes Training gewährleisten.

Lassen Sie sich in einen kostenfreien Beratungstermin Ihre Möglichkeiten und Potentiale aufzeigen und wir bringen ihr Training zusammen auf Trab.

Stefan J.