Personal Trainer Berlin – Testet den Laufschuh von Saucony

Der neue Type 8 Laufschuh von Saucony unterscheidet sich grundlegend vom Vorgänger. Ich bin beide Schuhe gelaufen und war wirklich sehr positiv überrascht.

 

Personal Trainer Berlin zur Optik des Laufschuhs:

Er ist optisch aus meiner Sicht sehr gelungen. Durch das satte rot, ist es ist ein sehr aufälliger Schuh. Man erkennt zum Vorgängermodel schon ein paar Unterschiede beim Material und bei der Sohle. Allerdings hätte ich die Unterschiede gegenüber dem Vorgängermodel nicht so gravierend eingeschätzt.

 

Personal Trainer Berlin zu den Spezifikationen des Laufschuhs

Der Saucony Type 8 ist ein Lightweight Wettkampfschuh. Sein Gewicht liegt bei 179 Gramm. Die Sohle hat eine Sprengung von 4 mm. Das ergibt sich aus de Höhe des Vorfusses mit 12 mm und der Höhe der Ferse mit 16 mm. Das Obermaterial des Schuhes besteht aus Engineered Mesh. Die Sohle des Type 8 besteht aus Flexfilm-Overlays und die PWRTRAC-Außensohle.

 

 

Personal Trainer Berlin macht testet den Laufschuh

Der Schuh fühlt sich am Fuß wie eine zweite Haut an. Der Schuh sitzt eng am Fuß, schnürrt aber nicht ab. Man hat nicht das Gefühl den Schuh erst ein paar Tage tragen zu müssen um Fuß und Schuh aneinander zu gewöhnen. Die Ferse und die Schnürung sind relativ weit hoch gezogen für einen Lightweight. Das gibt mir ein sehr guten Gefühl am Fuß und die Sicherheit nicht aus dem Schuh „raus zu rutschen“.

 

Somit kann der erste Lauf auch gleich los gehen. Man merkt sofort, dass der Schuh entwickelt wurde um Gas zu geben – langsam laufen geht nicht. Trotz meines Körpergewichts von knapp 90 Kilo stehe ich stabil im Schuh. Das Obermaterial hält mein Fuß trotz der Elastizität fest, so dass es kein hin und her rutschen gibt. Ich habe häufiger das Problem, dass ich in neuen Schuhen Blasen bekomme, aber das ist bei dem Saucony nicht der Fall. Die Außensohle gibt guten Halt. Auch auf nassen Untergrund fühlt es sich sicher an. Auch in engen Kurven und bergab bekommt man kein schwammiges Gefühl. Der Schuh macht alles ehr gut mit.

Eine Stütze, die die Ferse stabilisiert, gibt es nicht. Somit sollte man beim Kauf des Schuhs darauf achten, wie der eigene Laufstiel ist und wie lang die Distanzen sein sollen, die man damit laufen möchte. Fersenläufern rate ich eher zur Vorsicht bei dem Schuh.

 

Personal Trainer Berlin zieht ein Fazit zum Laufschuh

Der Type A 8 ist ein fantastische Schuh für Läufer, die schon Erfahrung beim Laufen haben ,und ein gewisses Tempo halten können. Am liebsten setze ich den Schuh bei Intervallen und schnellen Läufen bis 10 km ein. Allerdings bin ich mit Schuh auch schon Halbmarathondistanzen gelaufen und bin super klar gekommen. Der Schuh hat mich vollkommen überzeugt und steht ganz weit vorn in meinem Schuhregal.

 

 

 

Personal Trainer Berlin

Trackbacks & Pings

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.