Balance Übung mit Kettlebell – Galerie

Balanceübung mit Kettlebell

Balanceübung sind wichtig für die Stabilisation und das Gleichgewicht.

Nike Running Schuh – Personal Trainer Berlin testet

Der Nike Running Schuh Free RN Motion Flyknit 2018 ist mein Laufschuh 2018. Gar nicht weil er der perfekte Laufschuh ist, sondern weil er mich. Am meisten überrascht hat.

 

Personal Trainer Berlin zum Aufbaus des Nike Free RN Motion Flyknit 2018

Der Nike Free RN Motion Flyknit 2018 Herren-Laufschuh besitzt durch seine 360°-Flyknit-Struktur für nahtfreien Tragekomfort einen nahezu perfekten Sitz.Das Tri-Star-Profil an der Sohle dehnt sich und zieht sich bei jedem Schritt wieder zusammen. Durch Strobeless – Struktur kann sich die Aussensohle flexibel an dem Fuß anpassen. Durch die n Flyknit-Struktur hat man einen nahtfreien Tragekomfort. Der Fuß sitzt durch die Strobeless-Struktur direkt auf Schaumstoff. Der mittelhohe Schuhkragen bewegt sich mit dem Fuß, um einen anpassungsfähigen, nahtfreien Tragekomfort sicherzustellen. Atmungsaktiver Tragekomfort durch den ultradünnen, elastischen Schuhkragen. Es gibt Verschlussriemen als Verschlussmechanismus. Durch diesen Verschlussmechanismus wird am Spann kein Druck ausgeübt.
Die Mittelsohle verfügt über einen weicheren, eingespritzten Phylon-Schaumstoffkern und eine etwas festere eingespritzte Formsohlen-Trägerschicht. Dadurch ist ein superweiches Laufgefühl mit mehr Strapazierfähigkeit und Tragekomfort. Durch einen weicherer Third-Density-Lunar-DMP-Schaumstoff unter der Sohle gibt es einen bessere Dämpfung und besseren Aufprallschutz. Die Sprengung des Nike Laufschuhs beträgt 4mm.

Personal Trainer Berlin testet den Nike Running Schuh

Als ich Personal Training Berlin den Schuh bekam, dachte ich mir, dass er sicher angenehm am Fuß sitzen wird. Das Material ist tatsächlich dem einer Socke sehr ähnlich, aber ein bisschen fester. Als Personal Training Berlin den Nike Free RN Motion Flyknit 2018 anzog war ich dennoch sehr überrascht. Es fühlte sich noch besser an als ich gedacht hatte. Der Schuh schmiegt sich an den Fuß an. Auch die Sohle fühlt sich beim Auftreten sehr gut an. Es gibt kein Drücken oder Reibepunkte. Der Verschluss ist leicht zu bedienen. Ich finde es, ohne jetzt als faul abgestempelt zu werden, sehr angenehm nur ein Klettverschluss zu ziehen zu müssen. Allerdings ob das Schließsystem seine Aufgabe wirklich erfüllt, werden wir erst im Praxistest erfahren. Auf jeden Fall fühlt der Schuh sich super gemütlich am Fuß an. Selbst wenn man ihn nicht als Laufschuh benutzen will – für den alltäglichen Gebrauch wäre er perfekt. Allerdings bin ich etwas skeptisch, ob der Schuh sich wirklich als Laufschuh eignet. Die Socke ist zwar sehr angenehm am Fuß, aber man hat nicht das Gefühl, dass der Schuh auch am Fuß bleibt, wenn man läuft. Ich hatte das Gefühl, dass ich an der Ferse immer leicht raus rutsche.
Aber nun kommt der wichtigste Test eine Laufschuhs – der Lauftest

Personal Trainer Berlin macht den Lauftest

Also geht es raus auf die Strasse. Was auf jeden Fall nicht passierten wird, ist dass ich ein Blase bekomme. Als Personal Training Berlin habe ich gelegentlich bei verschiedenen Laufschuhen dieses Problem. Bei den Nike Schuhen kann das durch die Socke gar nicht passieren.
Die ersten Meter sind schon etwas ungewohnt, da ich das Gefühl habe der Schuh rutscht hinten raus. Das Fußbett des Schuhs fühlt sich fantastisch an. Es gibt kein Drücken am Spann was gelegentlich bei anderen Laufschuhen der Fall ist. Der Schuh besitzt keine Stütze an der Ferse. Da ich das durch andere Schuhe aber gewohnt bin, stellt das kein Problem dar. Trotz das der Schuh aufgrund seiner Sockenaufbaus wenig Stabilität gibt, stellt das kein Problem dar. Ich gehe so langsam auf Betriebstemperatur und gehe in mein normales Lauftempo über. Es fühlt sich wirklich angenehm an. Die Sohle hat guten Grip. Auch auf nasser Strasse hat man nicht das Gefühl ins „Rutschen“ zu geraten. Sie wirkt auch nicht schwammig.

Personal Trainer Berlin zieht Fazit

Personal Training Berlin findet den Nike Schuh wirklich gelungen. Es läuft sich sehr angenehm. Ich würde allerdings mit dem Schuh keinen Marathon laufen auch Intervall – Läufe kann ich mir mit dem Nike Schuh nicht vorstellen, da ich dafür das Gefühl, dass der Schuh an der Ferse raus rutscht zu stark ist. Aber für mittlere Distanzen finde ich ihn perfekt und dabei bereitet er mir viel Freude.

 

Sportliche Grüße

Euer Personal Trainer Berlin Team von Das Trainingslager

Balanceübung für den Core – Galerie

Balanceübung mit Plate

Hier gibt es mal eine Balanceübung mit einer Plate. Damit könnt ihr super die Balance und den Core trainieren.

Raphael Jesse from Das Trainingslager : Balance moves

Today our our trainer Raphael Jesse from Trainingslager Berlin shows you two exercises to improve your core strength.

This all body + Lesen Sie mehr

Warum unser Körper nach Bewegung verlangt!

Heute gehen die Personal Trainer Berlin der Frage eines Kunden während des Personal Training nach: Warum machen wir eigentlich immer dieses “Ausdauer-Scheiß”?

Während des Trainings war der Kunde nicht in der Lage diese Antwort aufzunehmen: 😉

Der Mensch ist von der Natur regelrecht zum „Ausdauersportler“ gemacht worden. Jahrmillionenlang war Fitness eine Notwendigkeit zum Überleben. In der Urzeit war der Urmensch kein besonders schneller Läufer, sondern vielmehr ein ausdauernder Jäger und Sammler. Der tägliche Aktionsradius zum Nahrungserwerb betrug viele Kilometer. Katapultiert in die heutige Zeit muss der Mensch sich nicht mehr weit bewegen, schon gar nicht zu Fuß, um an Nahrung zu kommen. Aber unsere Gene und unser Körper sind auf Bewegung programmiert.  Deutlich erkennbar ist diese Fähigkeit an der Anatomie. Dieses perfekte Konstrukt, vor allem der Extremitäten, aus Knochen, Sehnen, Muskeln und Bändern, welches zur Fortbewegung und die dafür benötigte Kraftübertragung verantwortlich ist. Diese komplexe Physiologie prägte sich durch evolutionäre Adaptation über Jahrmillionen aus, so dass der gesamte menschliche Organismus funktionell zum ausdauernden Bewegen optimiert worden ist. Dazu gehört ebenfalls die metabolische Energiebereitstellung für aerobe und anaerobe Belastungen des menschlichen Körpers, welche ideale Bedingungen für sämtliche, körperlichen Aktivitäten bietet.

Das bedeutet heutzutage, dass es eine Notwendigkeit darstellt sich gegen den „gesellschaftlichen Müßiggang“ zu stellen. Es muss dafür Sorge getragen werden, dass dieses „Lauftier“ im menschlichen Körper in Bewegung bleibt. Und dass es vor allem durch körperliche Inaktivität nicht zu negativen Anpassungserscheinungen, zum Entstehen von Risikofaktoren (z.B. Übergewicht und Diabetes mellitus) oder zu Erkrankungen des Herz- Kreislauf- Systems  kommt. Der Körper will bewegt, belastet und benutzt werden. Das allein dient seiner Gesunderhaltung.

Wenn auch sie Motivation und Unterstützung brauchen, um Ihre Gesunderhaltung allein in den Griff zu bekommen, dann schreiben Sie uns doch: info@dastrainingslager.de

Bis bald!

 

Sandbagworkout für den ganzen Körper- Galerie

Sandbagworkout

Das Sandbag ist Trainingsgerät mit dem man eine Vielzahl von verschiedenen Übungen durchführen kann.

Stabilisationsübungen und Coretraining – Galerie

Stabilisationsübungen mit dem Bosu

Super Übung für den Core und für die Stabilisation der Schulter

Langhantelübung mit Kettlebell – Galerie

Langhantelübung

Langhantelübung mit Kettlebell für Stabilisation und Core

Raphael Jesse from Das Trainingslager : Fullbody workout

Today our our trainer Raphael Jesse from Trainingslager Berlin shows you a workout with Bosu and Fitnessband.

This are fantastic move + Lesen Sie mehr

Langhantel-Workout mit 2 Langhanteln – Galerie

Langhantel-Workout

Langhantel-Workout mit zwei Langhantel. Das ist ein sehr gutes Workout um rechts-links Schwächen auszugleichen

1 2