Personal Training Berlin: kinesiologisches Taping

Die Personal Trainer Berlin arbeiten seit vielen Jahren sehr erfolgreich mit sog. kinesiologischen Tapes. Diese Tapes dienen in der Therapie der Schmerzlinderung, sowie der Wiederherstellung und Verbesserung von Bewegungsmustern. Es ist ein systematische Ansatz mit dem die Personal Trainer Berlin arbeiten, d.h. dass wir uns nicht allein auf das Schmerzthema konzentrieren, sondern das ganze System in den Blick nehmen.

Was bedeutet kinesiologisches Taping?

Kinesiology

Die Kinesiology ist eine diagnostische Methode, mit der durch Testung einzelner Muskeln und ihrer Stärkeänderung Aussagen über funktionelle Zusammenhänge bzw. Dysfunktionen möglich sind.

Taping

Bei einem Tape handelt es sich um ein elastisches, selbstklebendes Tape aus einem dehnbaren, textilen Material, auf das unterschiedliche Kleber aufgebracht sind. Unter Anwendung spezieller, unterschiedlicher Techniken wird dieses Tape auf die Haut aufgebracht und erzielt unterschiedliche Wirkungen am jeweiligen Funktionsbereich.

Personal Training Berlin: kinesiologisches Taping

Welche Wirkungen hat ein Tape?

u.a.:

  • Stimmulation und Hemmung der Reizweiterleitung im Muskel
  • tonisieren & sedieren
  • Passive Unterstützung von geschädigten Strukturen wie z.B. Sehnen und Bänder
  • verstärkter Lymphfluss
  • Schmerzreduzierung durch Mikrozirkulation und Druckreduzierung des Gewebes

 

Was passiert beim Tapen?

Beim Anbringen des Kinesiotapes werden die Muskeln und Gelenke in gedehnte Position gebracht, anschließend wird das Tape auf der Haut angebracht. So behält der Körper die vollständige Bewegungsfreiheit. Sobald der Körper(teil) in eine entspannte Position zurückkehrt, hebt das Tape die Haut ein wenig an. Dies kann sehr gut anhand der Wellen des Tapes beobachtet werden. Diese werden Convolutions genannt.

Durch die Convolutions entstehen Freiräume zwischen der Ober- und Unterhaut, wo zahlreiche Rezeptoren von Nerven, Blut- und Lymphgefäßen liegen.

Auf der äußersten Hautschicht (der Superfasziale), befinden sich 85 % der Schmerzsensoren. Durch das Tape wird das schmerzstillende System aktiviert. Der Schmerz vergeht, wodurch der Patient sich wieder besser bewegen kann und die ursprüngliche Muskelfunktion wieder eintreten kann. Eine Verbesserung ist oftmals schon während der Behandlung durch den Therapeuten spürbar.

Probiert es aus!!! 🙂

 

 

 

 

Personal Trainer Berlin

Kommentare sind geschlossen.