Funsportarten – Personal Trainer Berlin erklärt Einige

Funsportarten –  Was sind die neuesten Fitnessdrends.

Personal TrainerBerlin kommt nun zum Teil der trendiest es Funsportarten. Jedes Jahr werden neue Sportarten ins Leben gerufen oder alte Sportarten werden wieder entdeckt. Personal Training Berlin möchten einige Trendsportarten aufzählen und erklären.

Funsportarten - Personal Trainer Berlin erklärt Einige

4) Bungee-Fitness

Personal Training Berlin erklärt was ist es
Es handelt sich dabei um einen elastischen Slingtrainer. Bei den Übungen hat man das Gefühl, elastisch getragen und beschleunigt zu werden. Man trainiert bei den Übungen jeden Muskel. Es wird sowohl im Fitness als auch im Therapiebereich eingesetzt.

Personal Trainer Berlin bestimmt den Fun-Faktor
Der Fun-Faktor ist unumstritten sehr gross

Das Verletzungs-Risiko?
Das Verletzungsrisiko ist sehr gering. Man sollte aber trotzdem, um zu wissen wie man damit richtig arbeitet, an einem Gruppen – oder Einzeltraining teilnehmen.

Der Workout-Effekt auf einer Skala 1-10?
8

Darin sollten Sie investieren?
Bei Kursen bekommt man normalerweise das Trainingsgerät gestellt. Wenn man selbst trainieren möchte, kann man ihn für ca. 150 Euro kaufen.

Worauf sollte man achten, wenn man nicht mehr so jung ist?
Da man damit auch im therapeutischen Bereich arbeitet, ist der Slingtrainer unter der richtigen Anleitung problemlos zu benutzen. Man benötigt nur eine stabile Befestigung an der Decke, an der man das Gerät fixieren kann.

Das gilt es zu vermeiden?
Es selbst auszuprobieren. Im schlimmsten Fall hängt man in dem Trainingsgerät und kommt nicht mehr raus.

Das wird Ihnen schwer fallen:
Durch den Zugeffekt ist es am Anfang etwas schwer, die Angst zu überwinden sich fallen zu lassen. Aber daran gewöhnt man sich sehr schnell.

Deshalb lohnt es sich trotzdem:
Der Spaß-Faktor macht es auf jeden Fall lohnenswert. Diese Art des Trainings gibt es kein zweites Mal.

5) Bokwa

Personal Training Berlin erklärt was ist es
Bokwa ist ist eine Mischung aus Boxen, Kickbioxen und Capoeira. Es werden also Bewegungen aus verschiedenen Kampfsportarten und Elemente der traditionellen afrikanischen Stammestänze mit Musik kombiniert. Die Choreographie ist nicht so kompliziert. Es werden im Prinzip Buchstaben und Zahlen getanzt.

Personal Trainer Berlin bestimmt den Fun-Faktor
Alle, die es rhythmisch mögen und sich gern zur Musik bewegen, werden ihren Spass haben.

Das Verletzungs-Risiko?
Das ist sehr gering.

Der Workout-Effekt auf einer Skala 1-10?
Für den Workout-Effekt für die Fettverbrennung und Gewichtsreduktion gibt es eine 10

Darin sollten Sie investieren?
Man benötigt nur einfache Sportbekleidung.

Worauf sollte man achten, wenn man nicht mehr so jung ist?
Eigentlich gibt es nichts zu beachten.

Das gilt es zu vermeiden?
Es ist ein Cardioworkout, das hei? Das heißt, man bewegt sich in höheren Pulsbereichen. Also sollte man sich zum Anfang nicht übernehmen. Lieber zwischendurch kurz pausieren, wenn man das Gefühl hat, dass es zu intensiv ist.

Das wird Ihnen schwer fallen:
Auch wenn die Choreografie nicht so schwierig ist, ist es trotzdem eine festgelegt Abfolge von Bewegungen. Man wird also bei den ersten Workouts zu tun haben, der Schrittfolge zu folgen. Aber das wird mit jedem Workout besser.

Deshalb lohnt es sich trotzdem:
Es ist ein Workout mit rhythmischer Musik. Mehr braucht man dazu nicht sagen.

6) Hot Pilates

Personal Training Berlin erklärt was ist es
Hot Pilates ist eine Form des Pilates, die einer Raumtemperatur von 30-40 Grad durchgeführt wird.

Personal Trainer Berlin bestimmt den Fun-Faktor
Wenn man es gern warm mag, dann wird man diese Art des Pilates lieben.

Das Verletzungs-Risiko?
Das Verletzungsrisiko ist sehr gering. Die hohe Raumtemperatur sorgt dafür, dass sich der Körper schnell erwärmt und somit das Risiko von Muskelverletzung mindert.

Der Workout-Effekt auf einer Skala 1-10?
Es ist effektiver als Pilates in normal temperierten Räumen, da der Körper aufgrund der Temperatur geschmeidiger und flexibler wird.

Darin sollten Sie investieren?
Sie benötigen eine Matte. Allerdings wird diese auch häufig bei den Kursen zur Verfügung gestellt.

Worauf sollte man achten, wenn man nicht mehr so jung ist?
Durch die warmen Raumtemperaturen wird man sehr viel schwitzen und hat somit einen hohen Flüssigkeitsverlust. Wichtig ist es deshalb dafür zu sorgen, dass man den Körper mit genug Flüssigkeit während und nach dem Workout versorgt.

Das gilt es zu vermeiden?
Bei Herz- oder Kreislaufproblemen sollte man vorsichtig sein. Bei Bluthochdruck würde ich eher ein normales Pilatesprogramm empfehlen. Auch bei Entzündungen sollte man HotPilates vermieden, das es zur Verschlimmerung beitragen könnte.

Das wird Ihnen schwer fallen.
Normalerweise vermeidet man ja bei hohen Temperaturen Sport zu treiben.

Deshalb lohnt es sich trotzdem:
Da es für die Muskulatur und für das Bindegewebe ein Segen ist.

7) Slacklining

Personal Training Berlin erklärt was ist es
Slacklining ist ein Trendsport bei dem man auf einem Kunstfaserband oder Gurtband balanciert, welches zwischen 2 Befestigungspunkten fixiert ist. Dabei kann man die Höhe des Bandes selbst bestimmen.

Personal Trainer Berlin bestimmt den Fun-Faktor
Der Funfaktor ist sehr hoch

Das Verletzungs-Risiko?
Das Verletzungsrisiko ist sehr gering, solange man das Band nicht zu hoch spannt.

Der Workout-Effekt auf einer Skala 1-10?
Der Workout-Effekt liegt bei 4. Allerdings wird man seinen Gleichgewichtsinn sehr verbessern.

Darin sollten Sie investieren?
Ein Slackliningband benötigt man. Die Kosten liegen um die 30 Euro.

Worauf sollte man achten, wenn man nicht mehr so jung ist?
Man sollte das Band flach über den Boden hängen, da man beim verlieren des Gleichgewichts schnell den Fuß auf den Boden stellen muss.

Das gilt es zu vermeiden?
Das Band zu hoch anzubringen und zu wagehalsige Übungen auf dem Band zu machen.

Das wird Ihnen schwer fallen:
Die Balance zu halten. Das Band ist sehr schmal und wird vor allem bei den ersten Versuchen, sich drauf zu stellen, sehr stark wackeln.

Deshalb lohnt es sich trotzdem:
Weil es Spaß macht, wenn man die Anfangsschwierigkeiten überwunden hat. Bei den ersten Schritten auf dem Band fühlt man sich wie ein Hochseilakrobat.

 

Sportliche Grüße

Euer Personal Training Berlin Team

Personal Trainer Berlin

Kommentare sind geschlossen.