Personal Trainer Berlin: Netzwerken

Die Personal Trainer Berlin tun es, die meisten meiner Freunde tun es, viele meiner Kollegen tun es, machmal habe ich das Gefühl ALLE tun es – mehr oder weniger. Ob privat beim Sport oder in der Stammkneipe, auf dem Weg zur Arbeit oder auf Konferenzen: Netzwerken. Netzwerken, auch unter „networken“ bekannt, meint den Aufbau und die Pflege des eigenen Kontaktnetzwerks, mit dem Ziel, dieses zu erweitern und unter Umständen auch Vorteile daraus zu gewinnen.

 

Aber was bringt mir eigentlich ein Netzwerk?

Mit vielen Menschen verbunden zu sein, gilt als Schlüssel zum Erfolg, auch im Personal Training. 

Um sich allerdings im Netzwerkdschungel nicht zu verrennen ein paar einfache Grundregeln:

  • Ziele bestimmen: Was erwarte ich von meinen Kontakten? Was will ich damit erreichen (Ziele definieren!)?
  • Klasse statt Masse: Ein Netzwerk ist nur so wertvoll wie seine Mitglieder.
  • Erst geben dann nehmen: Austauschen von Wissen steht im Vordergrund und zwar ohne eine Gegenleistung zu erwarten.
  • Am Ball bleiben: Kontakte müssen persönlich gepflegt werden, nicht nur durch Mails und Kommentare in sozialen Netzwerken.

Wer gehört in mein Netzwerk?

Ganz einfach:

  • Menschen, die ähnliche Ziele verfolgen.
  • Menschen, die schon dort sind, wo Du hinwillst.

Wie kann ich mich vorbereiten?

Arbeite an Deinen SOFT-Skills:

  • Höflichkeit
  • Diplomatie
  • Aktives Zuhören

Bereite Networking Events gezielt vor und nach:

  • Definiere DEINE Ziele
  • Übe Dich mit wenigen Worten vorzustellen, auch Dein Business
  • Adressbuch updaten (Namen, Kontaktdaten, Geburtstage)

Das Netzwerken für sich zu nutzen und die richtigen Skills aufzubauen ist Teil eines erfolgreichen PT Business. Bei weiteren Fragen oder benötigten Informationen schreibe uns einfach an!

Stefan J.  – Trainingslager 

Personal Trainer Berlin

Kommentare sind geschlossen.