Trainieren im Fitnessstudio – Personal Training Berlin

Wir können wieder trainieren. Endlich ist es soweit. Nach Tagen und Wochen dürfen am Dienstag die Fitnessstudios in Berlin wieder öffnen. Es mussten viele Wochen überbrückt werden. in der Zeit haben viele versucht sich irgend wie fit zu halten. Meistens wurde im Park oder zu Hause trainiert. Es gab nur die Möglichkeit Körpergwichtstraining zu machen oder sich eigenes Equipment für zu Hause zu zu legen. Da das meist teuer ist un viel Platz weg nimmt, wurden da bei vielen die Fitnessbänder zum Trainingsbegleiter.

Personal Training Berlin – Was gibt es jetzt für Probleme Beim trainieren?

Natürlich konnte man so kein richtiges Training dem Training im Studio nachempfinden. Es sicherlich ganz gut mal andere und neue Reize zu setzen, aber trotzdem ist jetzt etwas Vorsicht geboten. Viele waren auch die letzten Wochen ausschließlich laufen oder haben gar kein Training gemacht. Dass heisst, dass die Muskulatur bei den meisten schwächer geworden ist. Vielleicht auch die Beweglichkeit eingeschränkter ist als vor der Pause. Die die vorher viel Cardiuoi gemacht haben und jetzt eine Pause, werden jetzt nicht mehr an ihre Laufzeiten und / oder an ihre Distanzen ran kommen. Genau da ist das Problem. Es kann leicht zu Überlastungen kommen, zu Entzündungen, zu Reizungen oder anderen Sportverletzungen.

Personal Training Berlin – Wie kann ich richtig trainieren?

Worauf man achten muss – Wir von Personal Trainer Berlin sagen – langsam anfangen und wieder starten. Das heisst man muss sich dem aktuellen Zustandes anpassen. Man darf nicht vergessen, dass der Körper und die Muskulatur etwa 10 Wochen keine derartige Belastung mehr getätigt hat. Wir müssen die Belastung also reduzieren. Wir müssen die Gewichte reduzieren, die Anzahl der Übungen und die manzanilla der Sätze. Auch beim Cardio müssen wir die Belastung reduzieren. Wenn wir 10 Wochen nicht gelaufen sind, braucht der Körper wieder Zeit sich daran tun gewöhnen. Abgesehen vom Herz – Kreislauf – System, dass jetzt nicht mehr so leistungsfähig ist, muss sich auch Sehnen und Bänder und die Muskulatur wider an die Belastung gewöhnen. Sonst kann es zu Reizungen der Sehnen und Bänder kommen oder zu Zerrungen oder Muskelfaserrissen. Das gleiche Problem kann beim Krafttraining kommen. Eine zu hohe Belastung der Gelenke durch zu hohe Gewichte kann schnell zu Reizungen und Entzündungen führen. Auch die Koordination und das „Gefühl“ während einer Übung geht durch eine lange Pause verloren. Meist reicht es dann zum Beginn bei den ersten Einheiten ausschließlich mit Verbundübungen zu arbeiten. Dabei sollte man dann auch das Gewicht so reduzieren, dass man etwa 15 Wiederholungen schafft ohne dabei ans Limit zu gehen. Auch sollte man darauf achten den Körper genügend Regenerationszeit geben. Also nicht jeden Tag ins Studio rennen trotz Muskelkater – der mit Sicherheit nach so einer Pause sehr stark auftreten wird. Wir von Personal Training Berlin empfehlen 2-3 pro Woche. Die Zahl der Einheiten wird mit Sicherheit ausreichen und schützt vor Verletzungen.

Personal Training Berlin zieht Fazit

Versucht das Motto – weniger ist manchmal mehr – als Leitsatz für die ersten Einheiten zu nehmen. Gebt euren Körper etwas Zeit sich wieder an die Belastung zu gewöhnen. Lieber die ersten Wochen etwas langsamer als durch eine unnötige Überbelastung weitere Wochen pausieren zu müssen. Steigert langsam die Gewichte, die Übungszahl und die Satzzahl. In ein paar Wochen werdet ihr wieder an eure Leistung vor der Pause anknüpfen können.

Wall Ball Workout für den Core

Wall ball workout

Hier wird eine Ausfallschrittbewegung mit einer Oberkörperrotation gemacht.

Beinübung mit dem Fitnessband – Galerie

Beinübung

Eine Beinübung mit dem Fitnessband und einem Stab. Hier wird ein Ausfallschritt gemacht.

Miniband Training für den Core

Miniband Training

Hier wird eine Coreübung mit dem Miniband gemacht. Das Miniband dient als zusätzlicher Widerstand.

Home Workout – und worauf man achten sollte

Home Workout – heute wichtiger denn je.

Jetzt in Zeiten wo die Fitnessstudios geschlossen sind, alle Fitnessanlagen zu sind, brauche ich eine Alternative. Die Alternative heisst – Home Workouts. Egal ob ich im Park oder zu Hause oder im Garten trainieren möchte und kann. Aber wenn ich bisher im Gym nur an Geräten trainiert habe, stellen sich für viele die Fragen :

Welche Möglichkeiten habe ich? Worauf muss ich achten? Was für Geräte benötige ich? Kann ich auch ohne Hilfsmittel trainieren? Wo kann ich mit Tips holen?

Diese Fragen möchte ich euch heute beantworten.

Personal Training Berlin – Welche Möglichkeiten habe ich?

Ich habe mehrere Optionen wo ich trainieren kann. Ich kann das training in den Park verlegen oder in den Garten. Natürlich kann ich auch in der Wohnung trainieren. Da sollte man aber vorsichtig sein, ob dem Mieter unter uns nicht durch Sprünge oder ähnliche Übungen die Decke auf den Kopf fällt.

Personal Trainer Berlin – Worauf muss ich bei einem Home Workout achten?

Egal was man für ein Home Workout macht – wichtig ist immer eine saubere Ausführung, egal ob es Kniebeuge oder Bauchübungen oder Ähnliches ist. Lieber weniger Wiederholungen und dafür eine saubere Ausführung. Dadurch dass man meist mit dem Körpergewicht arbeitet, ist die Verletzungsgefahr geringer als wenn ich mit grossen Gewichten arbeite. Wichtig ist trotzdem es nicht zu übertreiben. Auch bei Home Workouts kann es zu Überbelastungen kommen. Es gibt eine Vielzahl von Übungen für die verschiedenen Muskeln. So ist es möglich alle Muskeln zu trainieren. Man kann auch einen Splitplan mit Home Workouts durchführen. Allerdings sollte man bedenken, dass gerade bei einen guten Fitnesszustand es schwierig wird Muskeln ohne Hilfsmittel aufzubauen. Ein gutes Beispiel sind dafür Kniebeuge – ohne Gegengewicht wird selbst bei langsamer Durchführung eine Wiederholungszahl rauskommen die weit über 8-12 Wiederholungen liegt, die bei Muskelaufbau empfohlen wird.

Personal Training Berlin – Was für Geräte benötige ich?

Es macht natürlich wenig Sinn, sich ein komplettes Studio zu Hause einzurichten. Es nimmt viel Platz weg, es kostet sehr viel Geld und meist wird es nicht so regelmäßig benutzt.

Es gibt einige kleine Geräte die wenig kosten und wenig platz wegnehmen. Man hat natürlich auch die Möglichkeit nur mit dem Körpergewicht zu trainieren.

Was man sich auf jeden Fall heilen sollte sind Fitnessbänder. Die gibt es von unterschiedlichen Anbietern in teurer und günstiger Variante. Ich finde die Textilbänder viel angenehmer. Sie sind allerdings etwas teurer als normale Gummibänder. Die Bänder werden meist mit KG Widerstand angegeben. Ich 2-3 mit unterschiedlichen Wiederständen empfehlen.

Des Weiteren kann man sich Minibands holen. Die haben einen kleineren Durchmesser und bieten sich bei Übungen an, wo der Bewegungsradius kleiner ist. Auch diese gibt es mit unterschiedlichen Widerständen und aus Textil oder Gummi.

Dann kann man sich noch ein TRX oder Slingtrainer holen. Den kann man in die Tür hängen oder einen Haken an der Wand oder Decke befestigen. 

Man kann sich auch kleine Hantelsets holen. Allerdings würde ich da die Bänder oder TRX bevorzugen. Da man schon viel Gewichte benötigt, 2 Kurzhanteln, vielleicht noch eine Langhantel, dann möchte man vielleicht noch eine Bank haben  – da kommt dann eins zum anderen.

Ein Sandbag kann man sich auch besorgen. Man hat 2 Taschen, die man befühlende kann mit Sand oder kleinen Steichen. So kann man individuell sein benötigtes Gewicht herstellen.

Personal Trainer Berlin – Kann ich auch ohne Geräte trainieren?

Das ist auf jeden Fall möglich. Es gibt eine Vielzahl von Übungen. Auch hier kann man den ganzen Körper durchtrainieren. Allerdings arbeitet man eher im Kraft-Ausdauerbereich als im Muskelaufbau oder gar Kraftbereich. Es gibt unterschiedliche Arten z.b. Tabata oder HIIT. 

Personal Training Berlin – Wo kann ich mir Tips Für ein Home Workout holen?

Man kann sich Videos bei YouTube oder Instagram anschauen. Es gibt aber auch Trainingsprogramme für zu Hause zu kaufen. Ob das bei der Vielzahl an kostenlosen Home Workout nötig ist, muss jeder für sich entscheiden.

Ich hoffe ich konnte euch einige hilfreiche Tips geben.

Jetzt wünsche ich euch viel Spass beim trainieren.

Mit sportlichen Grüßen

Euer Personal Training Team 

Das Trainingslager 

Minibandtraining zu Hause oder im Urlaub – Galerie

Minibandtraining

Mit Dem Miniband gibt es zahlreiche Übungen und man kann es überall mit hinnehmen .