Sportliche Vorsätze im neuen Jahr

Bildquelle Gorilla Sports

Sportliche Vorsätze im neuen Jahr. Viele Leute überlegen sich zum Jahreswechsel, was sie im neuen Jahr ändern oder besser machen wollen. Ein Vorsatz, den sich viele vornehmen, ist es etwas für die Gesundheit und für die Fitness zu tun. Der Vorsatz ist schnell getroffen. Aber bevor man durchstarten kann, gibt es noch ein paar Dinge zu organisieren. Einige wichtige Fragen, die sich daraus ergeben sind: Was will ich erreichen? Wie kann ich es erreichen? Was benötige ich an Equipment?

Was stelle ich mir für sportliche Vorsätze

Man sollte sich Gedanken über die Ziele machen. Wichtig dabei ist es sich realistische Ziele zu stecken. Nichts ist demotivierender, als die eigenen Ziele nicht zu erreichen. Sinnvoll ist es auch, sich Zwischenziele zu stecken, um die Motivation hochzuhalten.

Bildquelle Gorilla Sports

Wie kann ich meine sportliche Vorsätze erreichen

Wichtig beim Training ist es, regelmäßig und kontinuierlich zu trainieren. Man sollte darauf achten, dass man das Training vernünftig steuert. Man sollte das Training, je nach persönlichem Leistungsstand, langsam im Laufe der Wochen steigern. Wichtig ist es, zu Beginn des Trainings die Intensität nicht zu hoch anzusetzen. So kann man sich vor Verletzungen schützen. Wichtig ist es auch, dass man nur Übungen durchführt, die man auch korrekt ausführen kann. Man sollte sich einen Trainingsplan erstellen oder von jemandem erstellen lassen, der Erfahrung in der Trainingsplanung hat. Je nach Häufigkeit der Trainingstage und des aktuellen Fitnessstands kann man ein Ganzkörper-Workout oder einen Split-Plan erstellen.

Was benötige ich für Equipment

Bei der Frage nach dem Equipment spielen mehrere Aspekte eine Rolle. Zum einen, was habe ich für ein Budget? Und zum anderen, wieviel Platz habe ich? Es gibt eine Vielzahl von unterschiedlichsten Trainingsequipments für zu Hause in jedem Preissegment. Es gibt die Möglichkeit, sich Trainingsgeräte für klassisches Krafttraining oder für funktionales Training zu entscheiden. Einige sinnvolle Trainingstools sind eine Matte, ein Springseil, Kurzhandeln oder Kettlebells. Man hat natürlich auch die Möglichkeit, sich ein Cardiogerät wie eine Rudermaschine , ein Indoorbike oder ein Laufband für Zuhause zu besorgen. Auch Equipment für andere Sportarten wie Boxen oder Yoga machen Sinn für zuhause.

Wichtig ist es, sich einen Sport oder eine Trainingsart auszusuchen, die möglichst viel Freude macht. Es gibt mittlerweile viele online Anbieter für Sportequipment. Man sollte es sich bei der Bestellung des Equipments möglichst leicht machen. Dabei sollte man sich einen Anbieter aussuchen, der eine Vielzahl von unterschiedlichsten Sportequipment anbietet. So lässt sich leichter die Auswahl treffen und zu Vergleichen.

Einer dieser Anbieter ist Gorilla Sports. Dort findest du alles, was man für das Training benötigt. Egal ob es um Krafttraining, Cardiotraining, funktionales Training oder Yoga geht. Ich würde empfehlen bei der Zusammenstellung des Equipments darauf zu achten, dass es vielseitig einsetzbar ist. Ein Beispiel dafür sind Gorilla Sports Kurzhanteln, bei denen man das Gewicht verändern kann. Ein anderes Trainingsequipment sind zum Beispiel Fitnessbänder, die es mit unterschiedlichen Widerständen gibt.

Fazit

Mit dem richtigen Equipment und der richtigen Motivation wird man die (realistisch) gesteckten Ziele erreichen. Also immer am Ball bleiben und den Fokus nicht verlieren. So wirst du deine Ziele erreichen. Du wirst mit gesteigerter Lebensfreude und einem gestärkten Körpergefühl und Selbstbewusstsein durchstarten. 

Mit sportlichen Grüßen

Euer Personal Training Berlin Team