Coretraining mit Fitnessband – Galerie

Coretraining mit dem Fitnessband

Raphael Jesse beim Coretraining

Coretraining ist daher wichtig für eine stabile und starke Mitte.

Personal Trainer Berlin bei der Panaoramatour

Am letzten Wochenende war es soweit. Das Personal Trainer Berlin Team startete beim Sächsischen Panoramalauf.

Wir hatten schon seit ein paar Jahren die Panoramatour Sächsische Schweiz im Auge. Dieses Jahr hatten wir endlich die Chance dazu, da es wunderbar in den Laufkalender passte. Einfach Mal was anderes…3 Tage…3 Etappen…zusammen 53km.

  1. Lauf: Am Freitag 7,9km Königstein Festungslauf, d.h. von der Elbe hinauf zur Festung…Fazit: kurz und knackig, mit WAHNSINNIG schönem Ausblick!!!
  2. Lauf: Am Samstag 30km Nationalparktrail. Dieser Hauptlauf (30 km) führt nach einer 6 km Einführungsrunde entlang der Elbe vom Elbkai in Bad Schandau auf Wald-, Wander- und Wirtschaftswegen bis zur Nationalparkgemeinde Hinterhermsdorf. Die Strecke ist profiliert und anspruchsvoll, teils mit langen Anstiegen. Abschnitte sind trailartig angelegt, alle Strecken sind abwechslungsreich und führen direkt durch das Nationalparkgelände. Immer wieder werden Blicke auf die Felsformationen des Elbsandsteingebirges frei.
  3. Lauf: Am Sonntag 15km auf dem Deutsch-Tschechischem Grenzweg…Fazit: Schöner Ausklang mit toller Strecke und ein paar kleinen gemeinen Steigungen.

Es war ein toller Lauf, mit super Organisation und einer Medaille die sich sehen lassen kann. Bis zum nächsten Mal!!!

Personal Training über mentale Stärke

Fokus und Konzentration beim Training

Personal Trainer Berlin: Was ist mentale Stärke

Mentale Stärke (engl. mental toughness) ist das Ergebnis von persönlichen Überzeugungen, Einstellungen und Denkprozessen. Die führen dazu, dass sich Personen

  • herausfordernde Ziele setzen und an diesen auch unter Schwierigkeiten festhalten
  • Misserfolge besser wegstecken
  • eine höhere Motivation aufweisen
  • weniger ablenken lassen
  • mehr Anstrengung und Ausdauer zur Erreichung ihrer Ziele aufbringen

 

Personal Trainer Berlin – Warum ist mentale Stärke so wichtig im Sport?

Ich mache die Erfahrungen jeden Tag in meinem Beruf als Personal Trainer Im Trainingslager wie wichtig die mentale Stärke ist.

Die mentale Stärke entscheidet oft über Niederlage oder Sieg über Erfolg oder Misserfolg. Es sind manchmal nur Kleinigkeiten die den Unterschied machen. Aber genau diese Kleinigkeiten gilt es im Sport oder im Beruf raus zu kitzeln um Erfolgreich zu sein.

Das beste Beispiel ist haben wir am Samstag bei der Fussball WM gesehen. Alle dachten Deutschland ist ausgeschieden – die Zuschauer im Stadion, die Zuschauer zu Hause, wahrscheinlich selbst die schwedischen Spieler. Aber die Deutsche Mannschaft hat nicht aufgegeben. Sie hat bis zur letzten Sekunde gekämpft. Selbst als die reguläre Spielzeit zu ende war und es noch 5 Minuten Nachspielzeit gab. Bis zur letzten Sekunde stürmten sie nach vorn und versuchten alles. Zum Schluss wurden sie belohnt mit einem Freistoßtor und was für eins. Auch dieser Freistoß ist ein Indiz der mentalen Stärke. In dem Fall vor allem von Schützen Toni Kroos. Die Position war alles andere als Optimal um direkt aufs Tor zu schießen. Aber er Tat es trotzdem in dem Wissen, er kann den Freistoß auch aus dieser Position ins Tor bringen. Sicher gehört auch ein wenig Glück dazu – aber wer nicht wagt, der nicht gewinnt.

Das ist nur ein Beispiel. Es gibt noch andere z.B. Spanien gegen Marokko. Marokko schoss den Ausgleichstreffer in der 91 Minute oder Iran gegen Portugal. Dort viel der Ausgleichstreffer für Iran in der 93 Minute. Diese Mannschaften glauben an sich bis zur letzten Minute. Fußballerisch sind diese Mannschaften sicher noch nicht auf einem Niveau wie die großen Fußballnationen, aber Mental sind sie gleichwertig oder manchmal einen Tick stärker. Trotz des Wissens fußballerisch vielleicht nicht mithalten zu können, kämpfen sie bis zur letzten Minute, holen alles aus dem Körper raus und werden belohnt. Sie gehen in diesem Spiel über ihr Limit hervorgerufen durch ihre mentale Stärke – den Willen alles zu geben.

Personal Training Berlin sieht heutzutage immer mehr Sportler, Sportvereine, Trainer, Geschäftsleute – eben alle die einem hohen Druck ausgesetzt sind und in irgend einer Art und Weise Verantwortung tragen, dass sie sich einen Mentaltrainer nehmen, der ihnen hilft ihre mentale Leistungsfähigkeit zu verbessern um so noch Leistungsfähiger zu sein.

Ich selbst merke das jeden Tag in meinem Beruf oder auch im Wettkampf wie wichtig mentale Stärke ist.Bei Personal Training Berlin habe ich jeden Tag mit Personen zu tun die ein Ziel haben. Abhängig von der Konsequenz und Motivation jedes Einzelnen werden diese Ziele schneller oder weniger schnell erreicht. Sicher spielen da natürlich noch andere Aspekte eine Rolle. Aber ich merke häufig wie im Laufe der Zeit wie die Motivation nachlässt. Dabei meine ich aber nicht die Sporteinheiten bei mir. Da werden sie von mir gepusht und sie treiben sich selbst zu Höchstleistungen. Das Problem ist, wenn sie keinen haben, der sie kontrolliert. Ob es um das Essen oder um die Sporteinheiten geht, die sie selbst durchführen. Und das ist der Punkt wo die mentale Stärke zur Geltung kommt. Da entscheidet sich, ob oder wie schnell man Erfolge sieht und spürt. Natürlich ist es für manche, vor allem in der Anfangsphase, ein tägliche Kampf auf Dinge zu verzichten oder Sport zu machen, obwohl man doch so schön auf dem Sofa liegen könnte.

 

Personal Trainer Berlin zieht Fazit

Die mentale Stärke ist bei manchen ausgeprägter als bei Anderen. Was aber nicht heißt, dass die Leute die mental nicht so stark sind, ihre Ziele nach unten schrauben müssen oder sollen. Die Lösung des Problems ist die mentale Stärke zu verbessern. Die mentale Stärke bringt einem dazu schlechte Gewohnheiten zu ändern, Konsequent zu sein um dadurch die Ziele zu erreichen.

Das ist der Grund warum heutzutage viele Leistungssportler oder Manager Mentaltrainer haben oder sich bei Seminaren oder mit Hilfe von CD´s oder DVD´s bilden. Sie helfen dabei Topleistung abzurufen und sich zu verbessern.

Ich denke auch, dass jeder Personal Trainer in diesem Bereich eine Ausbildung oder ähnliches absolviert haben sollte, um seinem Kunden die bestmögliche Betreuung geben kann und ihm beim erreichen der Ziele voll unterstützen kann.

 

Mit sportlichen Grüßen

Das Trainingslager

 

 

Galerie – Ganzkörperübung

Super Gleichgewichtsübung mit Kettelte und Pezziball

Galerie – Grillsaison

Gemüse ist mein Fleisch 😉

Galerie – Seitstütz

Eine Variation des Seitstützes.

Netzwerken unter Personal Trainern

Dieses Wochenende haben die Urban Fit Days in Berlin stattgefunden. Die Personal Trainer Berlin waren gespannt, denn die Veranstalter machten Werbung mit dem Slogan, dass es mehr als eine Fitnessmesse sein soll. Mehr ein Fitness-Erlebnis, als ein bloßes Ausstellertreffen oder eine Verkaufveranstaltung sein. Das Fazit nach zwei Tagen Messe, verschiedenen Kursen, Vorträgen und jeder Menge Schweiß: Es hat sich definitiv gelohnt. Auf jeden Fall ein Meeting Point und idealer Ort zum Netzwerken für alle Trainer, Coaches, Fitnessinterssierten und Sportjunkies. 

 

Aber was bringt mir eigentlich ein Netzwerk?

 

Mit vielen Menschen verbunden zu sein, gilt als Schlüssel zum Erfolg, auch im Personal Training. 

 

Um sich allerdings im Netzwerkdschungel nicht zu verrennen ein paar einfache Grundregeln:

  • Ziele bestimmen: Was erwarte ich von meinen Kontakten? Was will ich damit erreichen (Ziele definieren!)?
  • Klasse statt Masse: Ein Netzwerk ist nur so wertvoll wie seine Mitglieder.
  • Erst geben dann nehmen: Austausch von Wissen steht im Vordergrund und zwar ohne eine Gegenleistung zu erwarten
  • Am Ball bleiben: Kontakte müssen persönlich gepflegt werden, nicht nur durch Mails und Kommentare in sozialen Netzwerken.

 

Wer gehört in mein Personal Training Netzwerk?

Ganz einfach:

  • Menschen die ähnliche Ziele verfolgen.
  • Menschen, die schon dort sind, wo Du hinwillst.

 

Wie kann ich mich vorbereiten?

 

Arbeite an Deinen SOFT-Skills:

  • Höflichkeit
  • Diplomatie
  • Aktives Zuhören

Bereite Networking Events gezielt vor und nach:

  • Definiere DEINE Ziele
  • Übe Dich mit wenigen Worten vorzustellen, auch Dein Business
  • Adressbuch updaten (Namen, Kontaktdaten, Geburtstage)

Personal Trainer Berlin testet den NB 1500 V4

1.Personal Trainer Berlin zum Design:

 

Optisch ist der Schuh relativ neutral gehalten, aber keineswegs langweilig. Gegenüber anderen Schuhen könnten einige Läufer sagen langweilig und andere Läufer könnten es positiv finden, das der Schuh nicht mit grellen Farben übersät ist. Der Schuh ist Schwarz mit dem New Balance Logo auf dem Spann. Das Logo ist in gelb gehalten und gibt dem Schuh ein dynamisches Aussehen. Einige klein Farbakzente bietet noch die Sohle in weiß, gelb und blau.

 

2.Personal Trainer Berlin zu den Technische Daten:

Die Sprengung des 1500-Laufschuhes wir von New Balance mit 6 mm angegeben.

Das Gewicht des Schuhs liegt bei 269 g bei einer Schuhgröße von 11,5 ( Männer US ). Der Schuh hat eine leichte Pronationstütze. Dadurch kann der Schuh auch bei längeren Distanzen genutzt werden.

Die Passform des Schuhs gibt New Balance mit Normal – schmalere Weit an. Das Material wurde nahtlos verarbeitet, so das es keine Reinstellen geben sollte. Das Obermaterial besteht aus Mesh.

Der Sohlenaufbau besteht aus dem REVlite-Zwischensohlenschaum und der Meta-Lock-Mittelfußwicklung.

3.Personal Trainer Berlin macht den Lauftest:

 

Das nahtlose Mesh Obermaterial hält was es verspricht. Der Schuh passt sich wunderbar am Fuß an, so dass  keine Druck- oder Reinstellen zu spüren sind.  Der besondere Clou ist das Schnürsystem. Es ist der BOA – Drehverschluss. Durch das drehen des Rädchens wird das Schnürsystem zusammen gezogen. Durch raus ziehen des Rädchen lockert sich das Schnürsystem wieder. Durch dieses System kann man ganz genau die Festigkeit des Schuhs am Fuß einstellen. Es fällt auch das ewige Schnürsenkel geziehe weg – ist der Schuh zu fest wieder alles auf machen und Schnürsenkel lockern – ist es zu locker die Schleife wieder aufmachen und fester ziehen. Durch den Schließmechanismus ist der Schuh auch für Triathleten super geeignet, da das anziehen sehr schnell geht.

Ich laufe mich mit dem mit Schuh langsam ein paar Meter ein. Er fühlt sich sehr gut an.

Nach der kurzen Einlaufphase erhöhe ich das Tempo auf meine Reisegeschwindigkeit. Trotz der 6mm Sprengung komme ich gut auf den Mittelfuß auf. Der Schuh bietet guten halt, aber ohne das ich das Gefühl habe, dass mein Fuß die natürliche Fußßstellung verliert.

Die Sohle bietet super Halt auf dem Asphalt. ich verlasse die Strasse und begebe mich auf unebenes Gelände. Auch hier funktioniert der Schuh super. Ich steh fest im Schuh und der Schuh gibt auch auf rutschigen Untergrund nicht nach. Natürlich ist es kein Trailschuh, aber für leichtes Gelände ist er auf jeden Fall einsetzbar.

Es geht wieder zurück auf die Strasse und dann gebe ich etwas mehr Tempo. Man merkt, das der Schuh für Geschwindigkeit ausgelegt ist. Der Schuh läuft sich sehr direkt. Man hat nicht das Gefühl, dass die Energie, die man investiert, verloren geht.

 

4.Personal Trainer Berlin zieht Fazit

Der Laufschuh von New Balance fühlt sich beim Laufen fantastisch an. Das Schliesssystem funktioniert super und gibt den Fuß super halt. Der neue 1500er hat mich als Laufschuh voll überzeugt. Vom ersten bis zum letzten Kilometer habe ich mich wohl gefühlt.

Der 1500er fühlt sich bei schnellen Läufen und bei Grundlagenläufen super an. Mit dem Schuh werde ich sicher meine Spass haben.

Durch das Gewicht ist der Schuh natürlich nicht unbedingt für kurze Distanzen und Intervall – Einheiten gedacht.

Nachtrag : Ich war bei dem Schnürsystem etwas skeptisch, ob das System eine Langzeitbelastung standhält. Aber auch hier gibt es nichts zu beanstanden. Es funktioniert perfekt wie am ersten Tag.

Bei Fragen zum Lauftraining oder Marathonvorbereitung könnt ihr uns gern kontaktieren. Wir stehen euch mit Rat und Tat zur Seite.

Sportliche Grüße

DasTrainingslager

Galerie – Lauftraining

Da gibt es schimmere Orte zum Laufen

Galerie – Balanceübung

Statische Übungen sind auch eine Herausforderung

1 2 3 5